Super Stimmung beim

Abend des Sports 2014

 

78 Sportler geehrt. Tolles Programm. Sonderauszeichnungen für Rühlemann, Hagenhoff und Zodrow.

 

Lippstadt: Begeisternde Akteure und begeistertes Publikum – so kann man den diesjährigen Abend des Sports überschreiben. Im rappelvollen Stadttheater kamen bei freiem Eintritt alle auf ihre Kosten: Die geehrten Sportler, die Zuschauer, die Akteure des Unterhaltungsprogramms vom TSC Castell und LTV und die Veranstalter.

 

Schon die Eröffnung mit der Show „Latin Dance meets New Style“, dargeboten von Tänzern des TSC Castell, riss die über 750 Besucher von ihren Plätzen. Die folgenden Redner, Stadtsportverbands-vorsitzender Karl Brüggenolte, Bürgermeister Christof Sommer und Moderator Hans-Joachim Meier hatten anschließend leichtes Spiel die Gäste zu begrüßen und durch das Programm zu führen. Und das hatte es in sich. Selbstverständlich standen die 78 zu ehrenden Sportler des Jahres 2013 im Mittelpunkt, galt es doch Weltmeister, Deutsche- und Westdeutsche Meister und weitere Sportlerinnen und Sportler mit hervorragenden Platzierungen auszuzeichnen. In drei Blöcken wurden sie vom Bürgermeister und SSV-Vorsitzenden geehrt.

 

Dazwischen gab es ein klasse Showprogramm von der Zumba-Gruppe und den Tramp-Steps des LTV und neben der Eröffnung noch die Little Dance-Academie und eine Mystery Show vom TSC Castell.

 

Als besondere Auszeichnung überreichte BM Sommer die Ehrenplakette der Stadt Lippstadt für besonders verdiente Funktionäre an Brigitte Rühlemann vom SV Lippstadt 08 und Georg Hagenhoff vom Schachverein Turm Lippstadt. Brigitte Rühlemann ist seit 40 Jahren zunächst bei Borussia Lippstadt und heute beim SV 08 in vorderster Reihe ehrenamtlich tätig. Als Jugendleiterin und 1.Vorsitzende bei Borussia war sie mitentscheidend bei der Fusion der beiden Fußballvereine, leitet seit der Fusion die gemeinsame Jugendabteilung und ist heute zudem Vizepräsidentin.

 

Georg Hagenhoff übernahm 1973 sein erstes Ehrenamt im Lippstädter Schachverein, gründete 1982 den SK Turm Lippstadt und war viele Jahre deren 1. und 2. Vorsitzender. Auch die Wieder-Zusammenführung der beiden Lippstädter Schachvereine leitete er 1996 ein. Er wurde deren Manager und später bis 2013 deren Präsident. In diesen Jahren organisierte Hagenhoff sieben Großmeisterturniere und 30 Mal das Turm-Open in Lippstadt.

 

Den Sonderpreis der Sparkasse Lippstadt für die Sportlerin / den Sportler oder die Mannschaft des Jahres erhielt in diesem Jahr aus den Händen vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Jürgen Riepe die Minigolferin Bianca Zodrow. Als Weltmeisterin im Einzel und mit der Mannschaft sowie für ihre regel-mäßigen, großen Erfolge in ihrer sportlichen Laufbahn war dies eine gute Wahl. Die damit verbundenen 500 Euro stiftete Bianca Zodrow übrigens an Lippstädter Sportvereine.

 

Gestiftet bekam auch der Stadtsportverband noch die stattliche Summe von 2000 Euro für die Durch-führung des Abends des Sports und zwar zum 16ten Mal von der Sparkasse Lippstadt. Unter den erfolgreichen Sportler wurden fünf Eintrittsgut-scheine der Stadtwerke für das CabrioLi über je

100 € verlost.

 

Nach dieser Veranstaltung liegt die Messlatte für 2015 natürlich hoch.

Fotos: Michael Schlimme

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtsportverband Lippstadt e.V. 2010-2018

Stadtsportverband Lippstadt e.V.
Geiststraße 2
59555 Lippstadt
Telefon: 02941/9785171 02941/9785171
Fax:
E-Mail-Adresse:

Öffnungszeiten

Montag16:00 - 18:00
Mittwoch09:30 - 12:00
Außerhalb der Öffnungszeiten stehen die Vorstandsmitglieder zur Verfügung.

Aktualisiert: 03.10.2018

Sponsor für unsere Veranstaltungen:

Atomuhr Deutschland
Datum von heute
DRK-Blutspendedienst West
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:
 

Anrufen

E-Mail

Anfahrt