KIBAZ                        Das Kinderbewegungsabzeichen

 

Das KiBaZ kann nur durch einen Sportverein angeboten werden oder in Kooperation mit einem Kindergarten oder Familienzentrum. Das Kibaz wird voraussichtlich im März/April 2014 offiziell eingeführt. Interessierte Sportvereine erhalten dann bei den Stadt- und Kreissportbünden und Fachverbänden das Benutzerhandbuch sowie weitere Materialien (Eindruckplakate, Laufkarten und Urkunden).

 

Die Sportjugend im KreisSportBund Soest e.V. bietet Euch eine Fortbildung zum Kibaz an. ( s. Ausschreibung )

Ihr könnt alleine oder  mit Euren Gruppenhelfern/ Gruppenhelferinnen an dieser Tagesveranstaltung ( 8 Lerneinheiten ) teilnehmen, 8 von 15 Lerneinheiten absolvieren für die Verlängerung der C-Lizenz oder die Gruppenhelfer/innen können mit 8 LE den Gruppenhelferschein verlängern.

Natürlich könnt Ihr auch aus Interesse an der Umsetzung im Sportverein gerne dabei sein.

2014_01_30_Info-Zettel_Kibaz.pdf
PDF-Dokument [155.7 KB]
Ausschreibung.pdf
PDF-Dokument [718.4 KB]

NRW bewegt seine Kinder

 

 

Das Programm NRW bewegt seine KINDER! zielt darauf ab, die Bewegungsmöglichkeiten und -angebote für Kinder und Jugendliche auszubauen. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der engen Verzahnung zwischen Ganztagsschulen und der Jugendarbeit von Sportvereinen. Deshalb werben der Landessportbund NRW, das NRW-Schulministerium sowie das NRW-Sportministerium gemeinsam für die Entwicklung einer geeigneten Formel zur sportlichen Grundversorgung.

 

Zum Gesundheitszustand und den motorischen Fähigkeiten vieler Kinder und Jugendlicher vermelden zahlreiche Studien alarmierende Zahlen. Diese Befunde erfordern weitreichende Maßnahmen, die der beschriebenen Entwicklung entgegen wirken. Der Landessportbund und seine Sportjugend sowie alle Mitgliedsorganisationen in NRW legen daher das Programm „NRW bewegt seine Kinder" auf. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen Bewegung, Spiel und Sport in ausreichendem Umfang zu ermöglichen und damit einen Beitrag zur umfassenden Bildung von Kindern und Jugendlichen zu leisten. 

 


Mehr Informationen unter dem Logo des LSB.

Schwer mobil

 

 

„schwer mobil – Gesundheitsförderung für übergewichtige Kinder“ ist ein Projekt, initiiert von der Sportjugend im Landessportbund NRW, dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, dem BKK-Landesverband NORDWEST und der METRO GROUP.

Angesprochen sind vorrangig Sportvereine in NRW, die ein eigenes Bewegungsangebot für übergewichtige Kinder mit den Inhalten Bewegung, Ernährung und Beratung durchführen wollen, aber auch alle, die mit übergewichtigen Kindern zu tun haben wie Eltern, Erzieher, Lehrer oder Ärzte.

Ziel ist es

  • Die Mädchen und Jungen durch das Angebot anzuregen, ihre eigene Einstellung zu Bewegung und Ernährung zu verändern
  • Die Eltern zu motivieren, diesen Prozess positiv zu unterstützen und mit zu tragen.

Die Angebote fangen je nach Verein und Kurs an, sodass ein Blick in die Angebotsübersicht der Koordinierungsstellen sinnvoll ist.

 


Weitere Infos unter dem Flyer.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtsportverband Lippstadt e.V. 2010-2018

Stadtsportverband Lippstadt e.V.
Geiststraße 2
59555 Lippstadt
Telefon: +49 02941 9785171+49 02941 9785171
Fax:
E-Mail-Adresse:

Öffnungszeiten

Montag16:00 - 18:00
Mittwoch09:30 - 12:00
Außerhalb der Öffnungszeiten stehen die Vorstandsmitglieder zur Verfügung.

Aktualisiert: 11.04.2018

Sponsor für unsere Veranstaltungen:

Atomuhr Deutschland
Datum von heute
DRK-Blutspendedienst West
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:
 

Anrufen

E-Mail

Anfahrt