Siegerehrung Stadtmeisterschaft 2012 der Sportschützen mit spannenden Finals SSV Lipperbruch gewinnt erneut den großen Wanderpokal

 

Als Vorjahressieger der Neunerwertung richtete der SSV Blau-Weiß Lipperbruch im Auftrag des Stadtsportverbandes die Stadtmeisterschaft Sportschießen aus. Jetzt fand das Finalschießen in den Disziplinen Luftgewehr freihand, Luftgewehr aufgelegt und Luftpistole statt. Jeweils die besten zehn Schützen gaben auf Kommando zehn Schüsse auf die elektronischen Anlagen ab. Zahlreiche Zuschauer verfolgten die spannenden Finalwettbewerbe auf dem Großbildschirm.

 

Das Luftgewehr-freihand-Finale entschied die Deutsche Meisterin Julia Budde (SV Lippstadt Nord) mit 101,8 Ringen für sich. Zwei Zehntel fehlten Patrik Holtkötter (SSV Bad Waldliesborn) mit 101,6 Ringen zum Sieg. Dominik Biehn (SV Lippstadt Nord) folgte mit 100,2 Ringen auf Platz drei.

 

Im Finale der Luftgewehr-Auflageschützen ging es noch knapper zu. Die Entscheidung fiel erst im letzten Schuss. Es gewann mit 104,9 Ringen Hermann Holtkötter vom SSV Bad Waldliesborn. Nur ein Zehntel weniger traf Dagmar Tochtrop, SSV Lipperbruch. Dritter wurde Wilfried Holtkötter mit 104,6 Ringen, SSV Bad Waldliesborn.

 

Bei dem Finale der Luftpistolen-Schützen siegte mit 95,2 Ringen Marcel Mika (SSV Lipperbruch). Mit 94,0 kam Egbert Rath (SpSch Herringhausen-Hellinghausen) auf den zweiten Platz. Der Lipperbrucher René Sekulla arbeitete sich von der neunten Startposition mit 92,2 Ringen auf den

dritten Rang vor.

 

Im Anschluss an das Finalschießen begrüßten der Abteilungsleiter Walter Marton und sein Stellvertreter Gregor Jürgensmeier die Anwesenden zur Siegerehrung.

 

Zuerst erfolgte allerdings die Ehrung der zahlreichen Lippstädter Teilnehmer an der Deutschen Meisterschaft. Bürgermeister Christof Sommer und Wilfried Piepenbreier vom Stadtsportverband sowie Karl Jaworsky (Vorsitzender des Sportvereins Lipperbruch) gratulierten der Deutschen Meisterin Julia Budde und den übrigen DM-Startern. Julia bekam einen Blumenstrauß, die anderen Damen freuten sich über eine Rose.

 

Anschließend erhielten die bei der Stadtmeisterschaft erfolgreichen Sportschützen/innen Pokale und Urkunden. Alle Finalteilnehmer konnten außerdem Sachpreise wählen.

Der SSV Lipperbruch verbuchte 13 Stadtmeistertitel. Sechs Titel sicherte sich der SSV Bad Waldliesborn. Drei Stadtmeister stellten die SpSch Herringhausen-Hellinghausen. Eine Disziplin gewann der SV Lippstadt-Nord.

 

Den diesjährigen Bürgermeisterpokal überreichte der Bürgermeister Christof Sommer persönlich an Walter Marton vom SSV Lipperbruch, der eine Superzehn mit einem spektakulären Teiler von 4,0 traf. Achim Zimmermann (SSB Lippstadt) erkämpfte sich mit 13,7 den zweiten Platz. Wilfried Holtkötter (SSV Bad Waldliesborn) kam mit 22,8 auf den dritten Rang.

 

Bei der Neunerwertung werden die besten drei Ergebnisse in den Disziplinen Luftgewehr freihand, Luftgewehr aufgelegt und Luftpistole eines Vereins addiert. Mit 3158 Ringen gewann der SSV Blau-Weiß Lipperbruch die Neunerwertung und Walter Marton nahm den begehrten Wanderpokal des Stadtsportverbandes Lippstadt in Empfang. Damit richten die Lipperbrucher Sportschützen auch im nächsten Jahr wieder die Stadtmeisterschaft Luftdruck aus. Die zweite Position erreichte mit 3110 Ringen der SSV Bad Waldliesborn. Der SSB Lippstadt erzielte 2652,9 Ringe und sicherte sich den dritten Platz.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtsportverband Lippstadt e.V. 2010-2018

Stadtsportverband Lippstadt e.V.
Geiststraße 2
59555 Lippstadt
Telefon: +49 02941 9785171+49 02941 9785171
Fax:
E-Mail-Adresse:

Öffnungszeiten

Montag16:00 - 18:00
Mittwoch09:30 - 12:00
Außerhalb der Öffnungszeiten stehen die Vorstandsmitglieder zur Verfügung.

Aktualisiert: 11.04.2018

Sponsor für unsere Veranstaltungen:

Atomuhr Deutschland
Datum von heute
DRK-Blutspendedienst West
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:
 

Anrufen

E-Mail

Anfahrt