Finanzielle Hilfen in der Corona-Pandemie für Sportvereine

Corona-Krise - Zehn Millionen Euro Hilfsprogramm für den Sport in NRW

Ein wichtiges Zeichen für den Sport in Nordrhein-Westfalen: Das Land NRW hat mit einem Zehn Millionen Euro Hilfsprogramm nun auch gemeinnützige Sportvereine im Blick, die nicht unternehmerisch tätig sind.

Antragstellung auf NRW-Soforthilfe 2020 ab sofort möglich

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen will notleidende Sportvereine während der Coronavirus-Pandemie mit bis zu zehn Millionen Euro unterstützen. Existenzbedrohte Sportclubs in NRW können vom 15. April an über das Förderportal des Landessportbundes Mittel beantragen. Die Höchstsumme pro Verein ist dabei zunächst auf 50 000 Euro beschränkt.

Zusätzliche drei Millionen Euro stehen für die Arbeit der Übungsleiter in den Vereinen bereit.

Betroffene können die Soforthilfe hier beantragen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtsportverband Lippstadt e.V. 2020

Stadtsportverband Lippstadt e.V.
Geiststraße 2
59555 Lippstadt
Telefon: 02941/9785171 02941/9785171
Fax:
E-Mail-Adresse:

Öffnungszeiten

Montag16:00 - 18:00
Mittwoch09:30 - 12:00
Außerhalb der Öffnungszeiten stehen die Vorstandsmitglieder zur Verfügung.

Aktualisiert:   01.08.2020

Atomuhr Deutschland
Datum von heute

Sponsor unserer Veranstaltungen:

Links


Anrufen

E-Mail

Anfahrt